Twitter  

   

[H1] 8. Spieltag: Weiterhin makellose Bilanz der Krifteler Volleyballer

Puh! Das war ein hartes Stück Arbeit, dass die Drittligavolleyballer der TuS Kriftel bei ihrem Gastspiel am Bodensee leisten mussten. Dabei begann die Partie beim USC Konstanz ganz nach dem Geschmack der Krifteler Fans.

Mit starkem Service setzten die Spieler die Gastgeber gleich unter Druck und die Bälle wurden konsequent verwertet. Dies führte zu einer schnellen 7:2 Führung. Doch nach der fälligen Auszeit des Gegners lief bei den Kriftelern plötzlich nicht mehr viel. Konstanz kämpfte sich in die Partie und die TuS Spieler fanden meist keine guten Lösungen bei ihren Angriffen. Zudem stand die Abwehr der Hausherren exzellent. Gott sei Dank war dies aber auch bei den Gästen der Fall, so dass doch einige spektakuläre Ballwechsel zu sehen waren. Trotzdem führte der USC beim 22:20 mit einem Break. Doch die Krifteler spielen in dieser Saison besonders in den kritischen Phasen konzentriert. So auch am letzten Sonntag, als sie nervenstark 2 Satzbälle abwehrten. Markus Floren brachte mit dem bis dahin einzigen (!) Krifteler Blockpunkt den ersten Satzball für die TuS. Dieser wurde auch noch sehenswert abgewehrt. Doch Kapitän Sebastian Ruhm war es vorbehalten mit einem Ass den 28:26 Erfolg sicherzustellen.

Das Momentum, den knappen Satz für sich entschieden zu haben, nutzten die Schwarzbachvolleyballer zu Beginn des zweiten Abschnitts konsequent aus. Erneut erspielte sich Kriftel ein 7:2 heraus. Diesmal hielt der Vorsprung bis zum 12:7. Durch ungewohnt viele Annahmefehler kam Konstanz wieder heran. Coach Schön brachte den jungen Florentin Richter ins Spiel um den Annahmeriegel wieder zu stabilisieren. Es entwickelte sich eine besondere Partie, in der es nur so Breakbälle hagelte; mal für das eine, mal für das andere Team. So zog Kriftel am Ende auf 22:18 davon, doch die Partie war längst noch nicht entschieden. Beim 24:22 wehrte Konstanz 2 Satzbälle ab. Nur wenig später sogar einen dritten. Auch Konstanz erkämpfte sich die Möglichkeit zum Satzausgleich, doch in dieser Phase hatten Marius Büchi und Florentin Richter die richtigen Antworten. Beide holten je zwei wichtige Punkte zum erneuten 28:26.

Das Bild änderte sich im 3. Durchgang total. Plötzlich hielten beide Teams ihr side-out Spiel weitestgehend, so dass sich eine ausgeglichene Partie entwickelte. Keine Mannschaft konnte sich mehr als zwei Punkte absetzen. Beim 24:23 war es dann soweit; die TuS erspielte sich durch ein Ass von Markus Floren einen Matchball, der nicht genutzt wurde. Konstanz dagegen wehrte die Krifteler Angriffe beherzt ab und punktete nun seinerseits zum 26:24 Satzgewinn.

Allerdings ließen sich die Krifteler Jungs von ihrem erst dritten Satzverlust nicht beirren. Konzentriert erspielten sie sich eine frühe Führung (6:1), die sie zunächst hielten und später dann sogar auf 14:5 ausbauen konnten. Beim 19:8 schien die Entscheidung endgültig gefallen zu sein, doch durch fehlende Konzentration, die zu einer hohen Eigenfehlerquote führte sowie einem nie aufsteckenden Gegner wurde es noch einmal enger als gewünscht. Aber gefährdet war der 25:18 Erfolg dann am Ende doch nicht.

Die Krifteler waren in dieser Saison bisher noch nicht so knapp an einem Punktverlust vorbeigeschrammt. Doch mit viel Können und ein wenig Glück konnte man einen starken Gegner noch im Zaum halten. Erneut fand sich Trainer Schön etwas im Zwiespalt. „Natürlich bin ich mit dem Ergebnis hier sehr zufrieden. Doch mit der Art und Weise, wie wir teils hohe Vorsprünge leichtfertig verspielen, ärgert mich richtig. Das wird im Training auch noch angesprochen werden.“ Die Krifteler müssen sich damit abfinden, dass nun jede Mannschaft der TuS die ersten Punkte abknöpfen möchten und dafür befreit aufspielen können.

Es spielten: Philipp Büchi, Markus Floren, Victor Breburda (MB); Florian Ruhm (L), Felix Blume, Sebastian Ruhm, Florentin Richter (AA); Fabian Däke, Marius Büchi (D); Lukas Scholtes, Tobias Thiel (Z); Trainer Tim Schön und sein Co. Marcel Gola

   

Termine ohne Spieltage  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

admin's news  

Den Jahresbericht 2017 der Abteilung Volleyball findest Du hier..

   

Nächste Spiele  

Vorbei
Datum Sa, 08. Dez. 2018 Beginn 15.00
Damen 1 Nordenstadt -:-

Datum Sa, 08. Dez. 2018 Beginn 16.00
Wiesbaden Damen 5 -:-

Datum Sa, 08. Dez. 2018 Beginn 17.00
Damen 1 Idstein -:-

Datum Sa, 08. Dez. 2018 Beginn 20.00
Salmündter Herren 2 -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 11.00
Damen 2 Hochheim -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 11.00
Herren 3 Bommersheim -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 11.00
Winkel Damen 3 -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 13.00
Damen 2 Liederbach -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 13.00
Herren 3 Idstein -:-

Datum So, 09. Dez. 2018 Beginn 13.00
Elz Damen 4 -:-

Nächste Spiele
Datum Sa, 15. Dez. 2018 Beginn 15.00
Idstein Herren 3 -:-

Datum Sa, 15. Dez. 2018 Beginn 18.00
Darmstadt Herren 2 -:-

Datum Sa, 15. Dez. 2018 Beginn 20.00
Herren 1 Blankenloch -:-
   
© 2016 - TuS Kriftel Volleyball.